Besuchssicherheit

Willkommen! Das Rijksmuseum ist wieder geöffnet. Wir begrüßen Sie gerne wie früher, wobei allerdings eine Reihe neuer Verhaltensregeln gelten. So werden sich künftig weniger Menschen gleichzeitig im Museum aufhalten und sind zusätzliche Hygienemaßnahmen einzuhalten. Außerdem benötigt jeder Besucher eine Startzeit. Wir wünschen Ihnen einen angenehmen Besuch!

Eintrittskarten und Startzeit buchen

Eintrittskarten

Wie funktioniert es?

  • 1,5 Meter Abstand halten
  • Hausgenossen dürfen sich im Museum als Gruppe bewegen
  • Bei Einwegverkehr den Pfeilen folgen
  • Unsere Mitarbeiter geben Anweisungen
  • An verschiedenen Orten gibt es Desinfektionsgel für die Hände
  • Foto- und Videoaufnahmen sind nicht erlaubt

Ist das gesamte Museum geöffnet?

Mit Ausnahme der Bibliothek sind alle Säle des Museums geöffnet. Auch die Ausstellung Caravaggio-Bernini - Barock in Rom kann bis zum 13. September 2020 besucht werden. Für diese Ausstellung ist eine Startzeit erforderlich. Diese sind online kostenlos erhältlich.

Startzeit und Eintrittskarten

Für einen Besuch im Rijksmuseum ist eine Startzeit erforderlich.

  • Dies gilt für alle Besucher, auch für Fördermitglieder und Inhaber einer Museumsjahreskarte.
  • Die Startzeit gilt für den Besuchsbeginn.
  • Danach darf man sich beliebig lange im Museum aufhalten.

Eintrittskarten mit einer Startzeit werden schrittweise vom 21. Mai an verfügbar sein. In der ersten Phase sind nur Karten für einen Besuch im Juni erhältlich. Pro Bestellung können bis zu 6 Eintrittskarten gebucht werden. Für größere Gruppen gibt es derzeit leider keinen Einlass.

Hier Eintrittskarten und eine Startzeit buchen

Drei Hauptrouten für "die besten Stücke im Rijksmuseum"

Wir haben drei Hauptrouten für "die besten Stücke im Rijksmuseum" entworfen.

  1. Die Route Höhepunkte 1 (orange) führt entlang der Ehrengalerie und dem Nachtwacht-Saal zu den Sälen des späten 17. Jahrhunderts, des 19. Jahrhunderts und des Mittelalters. Dort sind unter anderem das Modell des Kriegsschiffs William Rex, die Puppenhäuser, Gemälde von Gerard Dou, Jan Steen und Berkheyde sowie Werke von van Gogh, Breitner und Jan van Scorel zu besichtigen.

  2. Die Route Höhepunkte 2 (grün) führt entlang der Ehrengalerie und dem Nachtwacht-Saal zu den Sälen des frühen 17. Jahrhunderts, des 18. Jahrhunderts und den "Special Collections". Dort sind unter anderem die Bücherkiste von Hugo de Groot, Gemälde von Avercamp, Rembrandt und Frans Hals sowie Werke von Cornelis Troost, eine Juwelensammlung, Waffen und Schiffsmodelle zu besichtigen.

  3. Die Ausstellungsroute führt durch die Ausstellung Caravaggio-Bernini - Barock in Rom, mit Meisterwerken des Malers Caravaggio, des Bildhauers Bernini und ihrer Zeitgenossen.

Die Routen sind in dem Museum gut erkennbar angegeben. Wenn Sie ihre Route lieber selbst wählen, geht das natürlich auch. Beachten Sie allerdings die Pfeile bei Einwegverkehr.

Touren und Aktivitäten

app Es sind Multimedia-Geräte verfügbar, die zuvor desinfiziert werden. Diese können nur online zusammen mit der Eintrittskarte gebucht werden; die Abgabe erfolgt am Multimedia-Schalter. Mit diesen Geräten erhalten Sie Informationen über die Hauptrouten sowie zahlreiche Exponate. Die Informationen sind auch in der Rijksmuseum-App verfügbar. Benutzen Sie die neueste Version dieser App und bringen Sie Ihren Kopfhörer mit!

Derzeit finden keine Führungen und Gruppenaktivitäten statt. Kommen Sie mit Kindern? Buchen Sie dann zusammen mit der Eintrittskarte das Gratis-Familienspiel. Oder besorgen Sie sich am Informationsschalter einen kostenlosen Familienführer, mit dem Sie das Museum gemeinsam entdecken können.

Shop, Garderobe, Toiletten, Schließfächer und Café sind geöffnet, die Gärten noch nicht.